Eine Gesellschaft lebt von und mit Ihren Künstlern ...

Die sind Schauspieler, Akteure, Musiker, Clowns, Artisten und Kabarettisten, um nur Einige zu nennen.

In den letzten Monaten haben diese Berufsgattungen Corona- bedingt kaum mehr eine Chance aufzutreten. Aufgrund dessen wurde ihr Beruf und ihre Berufung praktisch obsolet. Die finanziellen Auswirkungen sind mehr als katastrophal.

Aber auch deren Auftritte leiden enorm unter den staatlichen Massnahmen: Kinos, Theater, Konzertsäle, Hallen und Open Air Anlässe sind geschlossen.

Diese desaströse Situation für die Künstler wird wohl noch Jahre anhalten, nachdem die Corona-Massnahmen aufgehoben sind.

Das Projekt «Louis XIV – rufen wir eine Unterstützungsplattform ins Leben, der den auftretenden Künstlern mit finanzieller Hilfe unter die Arme greift.

Wir sind der Meinung, dass dies in der heutigen Situation bitternötig ist. Dabei geht es nicht nur um die finanziellen Auswirkungen auf die Künstler, auch das Ausbleiben von Auftritten haben massive kulturelle Einschnitte auf die Gesellschaft.

Unter dem Namen «Louis XIV»» kreieren wir eine Produktpalette, bei deren Verkauf 20% unseres Gewinnes an eine eigens dafür geründete Stiftung abgeben wird.

Künstler und deren Auftrittsorte können Hilfsgelder für das finanzielle Überleben und für nötige Investitionen beantragen. Der Ablauf ist schnell und unproblematisch, damit möglichst schnell geholfen werden kann.

Natürlich werden auch Mitglieder, Gönner und Investoren eingeladen, die Stiftung finanziell zu unterstützen. Für Investoren werden attraktive finanzielle Anreize geschaffen.

Alle Helfer werden auf der Website von «Louis XIV» nicht nur erwähnt, Platz ist auch für das Präsentieren von Produkten und Dienstleistungen der mitwirkenden Partner, falls dies gewünscht ist.

Natürlich entsteht damit auch ein lukratives Netzwerk für alle Beteiligten. Zusammenkünfte finden in regelmässigen Abständen statt, bei denen das Vorankommen des Projektes präsentiert wird und weitere kreative Massnahmen erarbeitet werden können. Dabei kommen auch kulinarische Genüsse und Festlichkeiten nicht zu kurz.

Die Produktpalette

Unter dem Label «Louis XIV» finden sich Weine, Spirituosen, alkoholfreie Getränke, Schokolade, Mohrenköpfe, Socken, Kleider, Rucksäcke, und Cap’s, um nur einige zu nennen. Das Sortiment wird ständig erweitert und auf der Website von «Louis XIV» angeboten. Auch sollen die Gastronomie der Detailhandel beliefert werden.

Das Label «Louis XIV» ist europaweit geschützt, damit kann das Projekt in ganz Europa ausgeweitet werden. Natürlich ist auch die Präsenz von «Louis XIV» – Produkten in Übersee denkbar.

Die Bekanntmachung des Projektes wird neben den üblichen Netzwerken auch auf  den hiesigen sozialen Plattformen wir Twitter, Facebook, Instagram etc. präsentiert. Zusätzlich werden auch Künstlervereinigungen und -Verbände mit einbezogen.

Patenschaft für Investoren

Mit einer «Patenschaft» für kann sich ein Investor für die Produktion eines «Louis XIV» Artikels stark machen und damit eine Provision auf sein ins Leben gerufenes Produkt lebenslang sichern. Entsprechende Angebote sind in Ausarbeitung.

Menü schließen